Ryan Reynolds2017-06-27T16:06:15+00:00

Dennis Schmidt-Foß – Stimme Ryan Reynolds:

Ryan Reynolds

Ryan Reynolds gilt als Hollywoods Posterboy. Der 1976 geborene Kanadier spielte seine erste Rolle mit 15 Jahren in der Nickelodeon-Serie „Hillside“, später wurde er öfters für das kanadische Fernsehen gecastet. Da ihn sein Karriereverlauf nicht überzeugte, zog er nach LA. Hier kam der berufliche Erfolg. Zuerst in der Sitcom „Ein Trio zum Anbeißen“ (1999-2002) und schließlich auch in Kinofilmen wie „Party Animals – Wilder geht’s nicht!“ (2002) und an der Seite von Wesley Snipes in „Blade: Trinity“ (2004). Für seine Hauptrolle in der Comicverfilmung „Green Lantern“ (2011) erntete der Schauspieler einiges an Häme.

Der Film floppte bei Kritikern, sowie an der Kinokasse und wurde für seine billig aussehenden Special-Effects gescholten. Bei den Dreharbeiten lernte Ryan Reynolds allerdings seine zukünftige Frau, die Schauspielerin Blake Lively, kennen. Das Paar heiratete 2012 und hat zwei Töchter. Seine Reputation beim Mainstreampublikum konnte der Schauspieler schließlich mit seiner Rolle in „Deadpool“ (2016) wiederherstellen. Darin spielte er den fast unbesiegbaren, cool vor sich hin quasselnden Antihelden mit einer Lässigkeit, die ihn wieder in die A-Riege der Hollywoodschauspieler emporhob. Dennis Schmidt-Foß leiht dem gutaussehenden Hollywood-Darling Ryan Reynolds seit 2001 seine Stimme.