Chris Evans 2017-06-27T16:04:18+00:00

Dennis Schmidt-Foß – Stimme Chris Evans:

Chris Evans

Chris Evans wurde 1981 als Sohn einer Tänzerin und eines Zahnarztes in Boston geboren. Seine beiden älteren Geschwister überredeten ihn zu einer Karriere als Schauspieler. Die ersten kleinen Rollen hatte er in der Serie Boston Public, später gab er sein Debüt in der Filmparodie „Nicht noch ein Teenie-Film“ (2001). Nach ersten Hauptrollen in größeren Filmen wie „Final Call – Wenn er auflegt, muss sie sterben“ (2004), in dem ihm Dennis Schmidt-Foß schon seine markante Stimme lieh, und nach „London – Liebe des Lebens?“ (2005) wurde Chris Evans 2005 für die Rolle des Johnny Storm in der Neuverfilmung des Comics „Fantastic Four“ gecastet.

Der Film fiel zwar bei der Kritik durch, war aber so erfolgreich, sodass Evans die Rolle in der Fortsetzung „Rise of the Silver Surfer“ ein zweites Mal spielen durfte. Nach weiteren renommierten Rollen („Sunshine“, 2007, oder „Das Mädchen mit dem Diamantenohrring“, 2008), erhielt er die Hauptrolle als Captain America in der gleichnamigen Comicverfilmung von Marvel. Seither ist er in zahlreichen Marvelfilmen in dieser Rolle zu sehen. Dennis Schmidt-Foß synchronisiert den Superheldendarsteller Chris Evans seit 2004.