Loading...
Home 2017-06-27T16:05:30+00:00

Dennis Schmidt-Foss ~ Synchronsprecher & Schauspieler

HERZLICH WILLKOMMEN

Dennis Schmidt-Foß sonore und vollwarme Stimme veredelt die ganz großen Hollywood-Blockbuster. Ob in Marvel-Comicverfilmungen wie „The Avengers“ oder „Deadpool“, in romantischen Komödien wie „Eine wie keine“, Animationsfilmen wie „Shrek, der Dritte“ oder Qualitätsserien wie „Dexter“ – Dennis Schmidt-Foß‘ Stimme ist für die lauten, die lustigen und die sinnlichen Filmproduktionen gleichermaßen gefragt. Zu den festen Sprechrollen von Dennis Schmidt-Foß gehören u. a. Chris Evans, Ryan Reynolds, Michael C. Hall und seit 2007 auch Eddie Murphy, der zuvor von Randolf Kronberg gesprochen wurde.

Dennis Schmidt-Foß leiht seine Stimme auch Figuren in Zeichentrickserien (z. B. Yu-Gi-Oh) oder in Videospielen wie Ubisofts „Assassin‘s Creed III“ oder der Batman Arkham-Reihe von Spieleschmiede Rocksteady. Er spricht zudem Radio- und TV-Spots und war u. a. Station-Voice bei Antenne Brandenburg.

Dennis-Schmidt-Foß jetzt buchen!

VITA

Dennis Schmidt-Foß ist Mitglied einer großen Synchronfilm-Familie. Sowohl sein Bruder Gerrit Schmidt-Foß (bekannt als Stimme von Leonardo Di Caprio), als auch seine Frau Dascha Lehmann (Tochter von Synchronsprecher Manfred Lehmann, Stimme von Bruce Wills) sind in der Branche etablierte Namen.

Bereits in jungen Jahren begann der am 5. August 1970 geborene Berliner Dennis Schmidt-Foß seine Schauspielkarriere. Zunächst in Filmproduktionen wie „Die Kinder aus No. 67“ (1980) und „Die Dame vom Palast Hotel“ (1985), später in Serien wie „Löwenzahn“ und „Tatort“ und schließlich als Erwachsener in „Wolffs Revier oder „Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen“. Ende der 90er Jahre konzentrierte sich Dennis Schmidt-Foß hauptsächlich auf das Synchrongeschäft.

Dennis Schmidt-Foß wurde zur Feststimme von Freddie Prince jr. und später von Hollywood-Schönling Ryan Reynolds. Es folgten u. a. Chris Evans (Captain America) und Dexter-Darsteller Michael C. Hall. Dennis Schmidt-Foß zählt zu den meistbeschäftigten Synchronsprechern Deutschlands.

Sprechrollen (Auswahl; chronologisch)

  • Freddie Prinze jr. (als Ray Bronson) in Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast (1997)
  • Freddie Prinze jr. (als Zach Siler) in Eine wie keine (1999)
  • Ryan Reynolds (als Quigley) in Bloody Numbers – Alles auf eine Karte (2001)
  • Scott Speedman (als Michael Corvin) in Underworld (2003)
  • Chris Evans (als Mace) in Sunshine (2007)
  • Eddie Murphy (als Esel) in Shrek der Dritte (2007)
  • Josh Duhamel (als Major William Lennox) in Transformers – Die Rache (2009)
  • Ryan Reynolds (als Hal Jordan / Green Lantern) in Green Lantern (2011)
  • Eddie Murphy (als Slide) in Aushilfsgangster (2011)
  • Chris Evans (als Steve Rogers / Captain America) in The Avengers (2012)
  • Ryan Reynolds (als Nick Walker) in R.I.P.D. (2013)
  • Chris Evans (als Steve Rogers / Captain America) in The Return of the First Avenger (2014)
  • Chris Evans (als Steve Rogers / Captain America) in The First Avenger: Civil War (2016)

  • Ryan Reynolds (als Wade / Deadpool) in Deadpool (2016)
Ich habe 67 Menschen sterben sehen. Sie wussten es und ich wusste es... Sie haben immer nur das gekriegt, was sie verdient hatten… Es wird schlimmer, immer schlimmer…
Dennis Schmidt-Foß als Serienkiller Dexter Morgan (Michael C. Hall) in der Serie „Dexter“.